AN: Giuseppe Conte, Premierminister von Italien, Luca Zaia, Präsident der Veneto Region und Manuel Scalzotto, Präsident der Provinz Verona

Die World Congress of Families ist eine der einflussreichsten Gruppen der Welt, die gegen Entscheidungsfreiheit und gegen LGBT* ist. Sie wird von wichtigen Menschenrechtsorganisationen sogar als "Hassgruppe" bezeichnet.

Dieses Jahr findet ihr jährliches Meeting im italienischen Verona statt und wird vom italienischen Ministerium für Familie und Behinderung, der Veneto Region und der Provinz Verona unterstützt.

Wir fordern Sie dazu auf, dieses Event nicht zu unterstützen und Ihre Unterstützung für die World Congress of Families zu entziehen.

Möchtest du wissen, ob wir diese Kampagne gewinnen?

Aufgrund neuer Regelungen können wir dir nur dann Bescheid geben ob die italienische Regierung ihre Unterstützung für die WCF entzieht, wenn du dich für unsere E-Mails anmeldest.

Bist du sicher? Wenn du "Ja" anklickst, werden wir dich wissen lassen, ob die italienische Regierung ihre Unterstützung für die WCF entzieht. Du kannst dich jederzeit abmelden. Wenn du "Nein" anklickst, werden wir dich nicht in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Wir werden deine daten allerdings für die Übergabe der Fahne speichern.

Aktuelle Meldung vom 22. März 2019: Heute wurde das Logo der italienischen Regierung von der Webseite der WCF entfernt. Dies ist ein wichtiger Teilsieg. Aber die Logos der Regionalregierungen bleiben, und es werden sogar mehr. Lasst uns weiter Druck machen, damit alle Institutionen ihre Unterstützung für die World Congress of Families zurückziehen.

-----------------------------

Aktuelle Meldung vom 12. März 2019: Die italienische Regierung hat versprochen, ihre Unterstützung für die WCF zu entziehen. Regierungslogos sind aber immer noch auf der WCF Website zu sehen. Jetzt ist der Zeitpunkt, den Druck zu erhöhen, um sicherzustellen, dass die Regierung ihr Versprechen einhält und ihre Unterstützung für diese Hassgruppe entzieht.

-----------------------------

Eine der einflussreichsten Gruppen der Welt, die gegen Entscheidungsfreiheit und gegen LGBT* ist, macht sich bereit für ihr jährliches Meeting in Italien. Und sie hat die offizielle Unterstützung von einer Vielzahl italienischer Regierungsinstitutionen.

Wir können dies nicht zulassen. Bitte hilf uns dabei, die italienische Regierung dazu aufzufordern, ihre Unterstützung für die World Congress of Families zu entziehen.

Diese Kampagne wird gemeinsam mit Agedo, Arci, ArcigayANPI | Associazione Nazionale Partigiani d'ItaliaAssociazione Lesbica Femminista Italiana: ALFI NazionaleAssociazione Luca Coscioni‎, Associazione Radicale Certi DirittiChiesa Pastafariana ItalianaCircolo di Cultura Omosessuale Mario MieliCoordinamento Nazionale Comitati SeNonOraQuandoCoordinamento Torino PrideDifferenza DonnaEdgeFamiglie Arcobaleno – Associazione genitori omosessualiGayNETI sentinelli di MilanoIPPFENLink Coordinamento universitarioMIT - Movimento Identità TransNelfa AisblRadio SianiRebel NetworkRete della ConoscenzaRete Genitori RainbowRete Lenford – Avvocatura per i diritti LGBTI, UaarUfficio Nuovi Diritti CGIL Nazionale und Unione degli Studenti durchgeführt.

Veröffentlicht am 6. März 2019

Dies ist eine Kampagne des All Out Action Fund, eine gemeinnützige Organisation vom Typ 501(c)(4).