AN: Giuseppe Conte, Premierminister von Italien, Luca Zaia, Präsident der Veneto Region, Präsident der Region Friaul-Julisch Venetien und Manuel Scalzotto, Präsident der Provinz Verona

Die World Congress of Families ist eine der einflussreichsten Gruppen der Welt, die gegen Entscheidungsfreiheit und gegen LGBT* ist. Sie wird von wichtigen Menschenrechtsorganisationen sogar als "Hassgruppe" bezeichnet.

Dieses Jahr findet ihr jährliches Meeting im italienischen Verona statt und wird vom italienischen Ministerium für Familie und Behinderung, der Region Friaul-Julisch Venetien, der Veneto Region und der Provinz Verona unterstützt.

Wir fordern Sie dazu auf, dieses Event nicht zu unterstützen und Ihre Unterstützung für die World Congress of Families zu entziehen.

Diese Kampagne wurde beendet.

Folge uns auf Facebook und Twitter, um über unsere aktuellen Kampagnen auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Meldung vom 2. April 2019: Am Tag before der World Congress of Families in Verona, Italien, begann, haben wir die Unterschriften der All Out Mitglieder von Julias Grab aus – ein symbolischer Ort in Verona, an dem Lebenspartnerschaften gefeiert werden - an die italienische Regierung geschickt. Anschließend haben wir die 143.000+ Unterschriften an die Provinz Verona überreicht. Hier sind Fotos von der Übergabe.

Dank der Spenden der All Out Mitglieder konnten wir an diesem Abend Verona mit einer riesigen Projektion erleuchten, mit den Worten, dass Liebe eine Familie ausmacht und dass alle Familien zählen! Hier sind Fotos von der Projektion.

Am Samstag, dem 30. März, haben sich All Out Mitglieder den zehntausenden Personen angeschlossen, die gegen den World Congress of Families demonstriert haben und haben Verona mit einer Nachricht von inklusiver Liebe überschwemmt.

Gemeinsam konnte unsere Botschaft nicht ignoriert werden und wir haben es in die nationalen und internationalen Medien geschafft. 

-----------------------------

Aktuelle Meldung vom 25. März 2019: Auf der WCF Webseite wurde das Logo der italienischen Regierung durch das sogar bedeutendere Emblem der italienischen Republik ersetzt. Wir machen jetzt noch mehr Druck, damit sie damit nicht davon kommen.

-----------------------------

Aktuelle Meldung vom 22. März 2019: Heute wurde das Logo der italienischen Regierung von der Webseite der WCF entfernt. Dies ist ein wichtiger Teilsieg. Aber die Logos der Regionalregierungen bleiben, und es werden sogar mehr. Lasst uns weiter Druck machen, damit alle Institutionen ihre Unterstützung für die World Congress of Families zurückziehen.

-----------------------------

Aktuelle Meldung vom 12. März 2019: Die italienische Regierung hat versprochen, ihre Unterstützung für die WCF zu entziehen. Regierungslogos sind aber immer noch auf der WCF Website zu sehen. Jetzt ist der Zeitpunkt, den Druck zu erhöhen, um sicherzustellen, dass die Regierung ihr Versprechen einhält und ihre Unterstützung für diese Hassgruppe entzieht.

-----------------------------

Eine der einflussreichsten Gruppen der Welt, die gegen Entscheidungsfreiheit und gegen LGBT* ist, macht sich bereit für ihr jährliches Meeting in Italien. Und sie hat die offizielle Unterstützung von einer Vielzahl italienischer Regierungsinstitutionen.

Wir können dies nicht zulassen. Bitte hilf uns dabei, die italienische Regierung dazu aufzufordern, ihre Unterstützung für die World Congress of Families zu entziehen.

Diese Kampagne wird gemeinsam mit AgedoANPI | Associazione Nazionale Partigiani d'ItaliaARC, Arci, ArcigayAssociazione Lesbica Femminista Italiana: ALFI NazionaleAssociazione Luca Coscioni‎, Associazione Radicale Certi DirittiChiesa Pastafariana ItalianaCircolo di Cultura Omosessuale Mario MieliCoordinamento Nazionale Comitati SeNonOraQuandoCoordinamento Torino PrideDifferenza DonnaEdgeFamiglie Arcobaleno – Associazione genitori omosessualiGayNETI sentinelli di MilanoIPPFENLink Coordinamento universitarioMIT - Movimento Identità TransNelfa AisblRadio SianiRebel NetworkRete della ConoscenzaRete Genitori RainbowRete Lenford – Avvocatura per i diritti LGBTI, UaarUfficio Nuovi Diritti CGIL Nazionale und Unione degli Studenti durchgeführt.

Veröffentlicht am 6. März 2019

Dies ist eine Kampagne des All Out Action Fund, eine gemeinnützige Organisation vom Typ 501(c)(4).