Ziel

50,000

Erreicht

0

An die öffentlichen Instanzen in Brasilien: NEIN zu Reparativtherapien!

Brasilien ist weltweit eines der gefährlichsten Länder für LGBT*. Die Legalisierung fingierter „Therapien“, um Menschen von ihrer Homosexualität zu „heilen“, öffnet Gewalt und Diskriminierung Tür und Tor. 

Bitte protestiere gegen die rechtliche Erlaubnis zu Reparativtherapien in Brasilien.

Ein brasilianischer Bundesrichter hat entschieden, dass Psycholog*innen eine „professionelle Behandlung zur sexuellen Re-Orientierung“ anbieten dürfen. Oder anders gesagt: Sie dürfen versuchen, Menschen von ihrer Homosexualität zu „heilen“.

Es gibt überwältigende Beweise, dass diese sogenannten „Behandlungen“ LGBT* – wie allen, die gezwungen werden, jemand anders zu sein und anders zu lieben – unheimlich schaden.

Unterschreibe und protestiere gegen Reparativtherapien in Brasilien.

Diese Kampagne wird zusammen mit ABGLT durchgeführt.

Veröffentlicht am 20. September 2017

Dies ist eine Kampagne des All Out Action Fund, eine gemeinnützige Organisation vom Typ 501(c)(4).