Ziel

10,000

Gespendet

0

Aktuelle Meldung: Wir haben unser Ziel erreicht

In Tschetschenien werden Schwule in illegalen Gefängnissen inhaftiert und gefoltert. Das russische LGBT*-Netz kann denen, die gefährdet sind, helfen, sich in Sicherheit zu bringen.

All Out-Mitglieder haben die Kosten für Notevakuierungen durch das russische LGBT*-Netz vollständig gedeckt.

Wir stehen weiterhin an der Seite unserer Partner bis denen, die in Tschetschenien verfolgt werden, volle Gerechtigkeit widerfahren ist.

Mit einer Spende kannst Du auch weiterhin diese Arbeit und unseren Einsatz für die Rechte von LGBT Personen überall auf der Welt unterstützen.

In der russischen Republik Tschetschenien wurden mehr als 100 Männer gejagt, in einem geheimen und illegalen Gefängnis inhaftiert und gefoltert. Mindestens drei dieser Männer wurden ermordet. Die Behörden sagen, dass sie Tschetschenien komplett von Schwulen säubern wollen. Das russische LGBT*-Netz hat ein Notfallprogramm ins Leben gerufen, um homosexuelle Männer aus Tschetschenien zu evakuieren, die von der Verhaftung bedroht sind, oder Haft und Folter überlebt haben. Aber die Krise hat sich so schnell verschlimmert, dass ihre Ressourcen knapp werden. 

Deshalb haben sie All Out als Partner ins Boot geholt, um die notwendigen Gelder zu sammeln, damit diese Männer in Sicherheit gebracht werden können. Bitte spende, um diese Notevakuierungen zu finanzieren. Deine Spende wird für Reisekosten, sichere Unterkünfte, Verpflegung und andere dringend notwendige Sachen für Schwule aufgewendet, die umgehend aus Tschetschenien fliehen müssen.

Veröffentlicht am 11. April 2017

Dies ist eine Kampagne des All Out Action Fund, eine gemeinnützige Organisation vom Typ 501(c)(4). Spenden über diese Seite sind NICHT steuerlich absetzbar. Sollten wir einmal nicht in der Lage sein, deine Spende für den ursprünglich vorgesehenen Zweck einzusetzen, verwenden wir sie gemäß unseren Richtlinien für andere Kampagnen von All Out oder für Betriebskosten, die unsere Arbeit am Laufen halten.